fbpx

Shih Tzu

Der Name der Hündchen leitet sich vom chinesischen Begriff für „Löwe“ ab. Die hellhörigen Hunde stammten ursprünglich aus tibetischen Klöstern, wo sie als „Löwenhündchen“ Wachdienste wahrnahmen. Im 17. Jahrhundert avancierte der Shi Tzu zum Luxushund in den kaiserlichen Palästen des Reiches der Mitte.

Hündchen mit klösterlicher Vergangenheit

Der sich durch Intelligenz auszeichnende Shih Tzu ist wegen seiner grundsätzlichen Freundlichkeit und Quirligkeit ein perfekter Familienhund, der gern Leben und Leute um sich hat. Der Shih Tzu ist auch im Kontakt mit Kindern unproblematisch. Er stellt ferner keine allzu hohen Ansprüche an Bewegung und kann bedenkenlos auch in kleinen Wohnungen gehalten werden. Er genießt aber mäßig ausgedehnte Familienspaziergänge oder Hundesport in kleineren Portionen.

Rassenspezifische Merkmale

Der nur selten eine Widerristhöhe von 28 cm überschreitende Shih Tzu (FCI-Standard-Nr. 208) hat üblicherweise ein einkaufstaschentaugliches Gewicht von fünf bis acht Kilogramm. Der trotz seiner geringen Größe überaus robuste Hund scheint, wenn er nicht kurzgeschoren ist, auf dem ersten Blick nur aus lang auf den Boden fallenden, feinen Haaren zu bestehen. Damit der Hund gute Sicht hat, werden ihm ansonsten die Augen und Ohren bedeckende Haarpartien in einem Knoten auf dem Kopf zusammengebunden. Vom Rassestandard her darf das pflegeintensive Haarkleid des kurzbeinigen und kurzschnauzigen Hundes nahezu alle Farben und Farbkombinationen aufweisen.

Datenblatt

Einsatzgebiet

Begleithund, Familienhund

Größe Hündin

20-28 cm

Größe Rüde

20-28 cm

Gewicht Hündin

4-7,2 kg

Gewicht Rüde

4-4,2 kg

Durchschnittliches Alter

13 Jahre

Erbkrankheiten

Häufige Erkrankungen

Krankheiten, die sehr häufig auftreten oder die Gesundheit stark beeinträchtigen und häufig medizinisch bzw. chirurgisch behandelt werden müssen

Zuchtspezifische Erkrankungen

Diese Erkrankungen sind die durch Züchtung und Rasse-Standards entstanden. Sie führen regelmäßig zu ernsthaften Problemen und Unannehmlichkeiten.

Hinweis: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Weitere Hunderassen