Hundeunfallversicherung

Leistungen nach einem Unfall

Unbegrenzte Jahresentschädigung

Operationen

Versicherungssumme (je Versicherungsfall)
€ 4.000
€ 7.500
unbegrenzt

Heilbehandlungen

Versicherungssumme (je Versicherungsfall)
€ 4.000
€ 7.500
unbegrenzt

Nachbehandlungskosten

(inkl. Unterbringungsaufwand)
14 Tage
28 Tage
42 Tage

Alternative Heilbehandlungen (Physiotherapie, Osteopathie, etc.)

bis zu 8 Wochen (max. € 500) nach einer OP

balunos Card Leistungen

Notfalltransporte

€ 100 / je Schadenfall

Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmittel zur Tierklinik

€ 200 / je Schhadenfall

Stornogebühr einer Reise bei Transportunfähigkeit des Tieres

€ 1.000 / je Schadenfall

Leistung bei Unfalltod

€ 750
€ 1.000

Inserate zur Wiederauffindung

€ 150

Allgemeine Richtlinien

Abrechnung bis zum 4-fachen GOT-Satz

freie Tierarztwahl

Aufnahmealter

(ab dem 3. Lebensmonat bis max. 8. Geburtstag)

Innovationsupgrade

Weltweiter Versicherungsschutz

balunos - die digitale Tierversicherung hat 4,71 von 5 Sternen | 504 Bewertungen auf ProvenExpert.com
OP Kosten -und Unfall Versicherungen Anonym

Häufige Unfallursachen bei Hunden.

Ein Unfall ist ein Ereignis, welches plötzlich von außen auf Deinen Hund einwirkt
und eine unfreiwillige Gesundheitsschädigung herbeiführt.

Wundnaht

Dein Hund tritt sich beim Gassi gehen eine Scherbe ein.

Tierarztkosten: ca. € 350,-

Bauchhöhlen-OP

Dein Hund verschluckt einen Fremdkörper und muss operiert werden.

Tierarztkosten: ca. € 1.200,-

Frakturbehandlung

Dein Hund kollidiert mit einem Fahrrad und bricht sich das Bein.

Tierarztkosten: ca. € 1.400,-

Vergiftung

Dein Hund frisst einen Giftköder und muss akut behandelt werden.

Tierarztkosten: ca. € 400,-

Kreuzbandriss

Dein Hund verletzt sich beim Herumtoben im Park.

Tierarztkosten: ca. € 1.600,-

Amputation

Ein schwerer Verkehrsunfall macht eine Amputation notwendig.

Tierarztkosten: ca. € 600,-

Was bietet Dir die balunos Hundeunfallversicherung?

hundeunfallversicherung_balunos
  • Balunos übernimmt die Kosten für Diagnostik, medizinisch notwendige Heilbehandlungen einschließlich operativer und chirurgischer Eingriffe sowie die Medikationen und Nachbehandlungen nach einem Unfall.
  • Ergänzend werden die Kosten für stationäre Aufenthalte bis zu 15 Tage nach einer Operation, im Rahmen der Hundeunfallversicherung, übernommen.
  • Als alternative oder ergänzende Maßnahmen nach einem Unfall sind auch physiotherapeutische und osteopathische Behandlungen mitversichert.
  • Wenn Dein Hund abhandenkommt, werden die Kosten für die Produktion von Flyern und die Schaltung von Inseraten im Zuge der Suchaktion im Rahmen des Versicherungsschutzes übernommen.
  • Sollte Dein Hund bei einem Unfall ums Leben kommen, ersetzen wir Dir die Anschaffungskosten zum Kaufpreis - maximal € 750,00 / € 1.000,00 je nach Tarif