fbpx

FAQ

Willkommen bei mybalunos.

Was möchtest du tun?

Dokumente & Formulare

Dokumente Download

Vertragsgrundlagen VGBH 2019

IPID Produktinformation Hunde

Kundeninformation gemäß VersVErmV

VIB Informationspflichten

Hinweise zum Datenschutz Art. 13,14 und 21 DSGVO

Mitteilung nach §19 Abs. 5 VVG

Leistung anfordern

Bitte fülle das Formular aus.

Leistung einreichen

Leistung einreichen

Die ersten 3 Stellen deiner Police?
Trage die letzten 5 Stellen deiner Police ein.
Hast du schon eine Diagnose vom behandelnden Tierarzt?
Welche Maßnahme muss oder musste der behandelnde Tierarzt durchführen?
Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 516MB

FAQ - Fragen die dich interessieren könnten

Wie nimmst du Kontakt zu uns auf?

Als modernes und digitales Unternehmen sind wir stets auf dem elektronischen Weg erreichbar. Nehmt dazu gerne Kontakt per E-Mail (bark@balunos.com) oder über unsere Formulare (links bzw. weiter oben) mit uns auf.

Ab wann kannst du die Versicherung das erste Mal in Anspruch nehmen?

Tierarztkosten, die aufgrund eines Unfalls (zum Beispiel beim Spielen mit einem anderen Hund) oder durch Verkehrsunfälle verursacht werden, entfällt die Wartezeit. In diesen Fällen besteht Versicherungsschutz bereits ab Vertragsbeginn. Für alle anderen Versicherungsfälle beginnt der Versicherungsschutz nach Ablauf der vertraglichen Wartezeit. Details zu unseren Wartezeiten entnimmst Du unseren Versicherungsbedingungen.

Die Wartezeit für Operationen aufgrund von Krankheiten liegt bei einem Monat ab Versicherungsbeginn. Wenn Dein Hund älter als sechs Jahre ist, gilt bei Tumorerkrankungen eine verlängerte Wartezeit von drei Monaten. Die Wartezeit für Operationen aufgrund Erbkrankheiten liegt bei sechs Monaten ab Vertragsbeginn.

Kannst du deinen Hund trotz Vorerkrankung versichern?

Ein eindeutiges „JA!“ Wichtig zu wissen ist dabei nur, dass sowohl die Vorerkrankung als auch daraus resultierende Behandlungen und Operationen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind.

Was ist der Unterschied zwischen einer OP-Kostenversicherung und einer Unfallversicherung?

In der Unfallversicherung sind sowohl Behandlungskosten als auch Operationskosten bis maximal zur Höhe der Versicherungssumme abgesichert. Wichtig ist, dass der Grund für Deinen Tierarztbesuch ein Unfallereignis gewesen ist. Bei der OP-Kostenversicherung werden Tierarztkosten bedingungsgemäß erstattet, wenn der Grund für die Operation erstmalig nach Ablauf der Wartezeit aufgetreten ist.

Bitte beachte, dass wir nur Kosten für medizinisch notwendige Operationen bis maximal zur Höhe der von Dir gewählten Versicherungssumme erstatten können. Ob eine Operation wirklich medizinisch notwendig ist, besprichst Du am besten mit dem Tierarzt Deines Vertrauens.  

Sind Kastrationen versichert?

Kastrationen werden über unsere OP-Kostenversicherung nur erstattet, wenn bereits eine lebensbedrohliche Erkrankung, wie z. B. eine Gebärmutterentzündung vorliegt. Bitte erkundige Dich vorher, ob bei Deinem Liebling eine Kastration wirklich notwendig ist. Oftmals sprechen mehr Gründe dagegen als dafür.

Wie alt darf dein Hund beim Vertragsabschluss sein?

Dein Hund darf das Alter von 9 Jahren bei Vertragsabschluss noch nicht erreicht haben.

Was genau bedeutet die Formulierung „3-facher GOT-Satz“?

Die GOT ist in Deutschland die Gebührenordnung für Tierärzte. Bei normalem Aufwand dürfen die Mediziner den 1-fachen GOT-Satz berechnen. Für Operationen oder kompliziertere Behandlungen, dürfen Tierärzte den 2-fachen GOT-Satz berechnen. Um Deinem tierischen Wegbegleiter auch in komplizierten Fällen die bestmögliche Behandlung zu bieten, erstatten wir sogar Aufwendungen bis zum 3-fachen GOT-Satz.

Wie funktioniert die Rechnungs- bzw. Schadenabwicklung?

Die Abrechnung mit uns ist unbürokratisch und einfach. Bitte melde uns Deinen Tierarztbesuch im Balunos Kundenportal unter „myBalunos“ und fülle unser Online-Formular unter dem Punkt „Leistung anfordern“ aus. Dort kannst du uns auch hochgeladene Anlagen direkt zukommen lassen.

Kann der Tierarzt auch direkt mit uns abrechnen?

Eine Direktabrechnung mit dem Tierarzt ist möglich, wenn dieser damit einverstanden ist. Wichtig ist, dass Du uns die Behandlung vorab über unsere Webseite meldest. Leistung anfordern unter myBalunos.

Die Tierarztpraxis kann die Rechnung anschließend per E-Mail über bark@balunos.com einreichen und muss uns neben der Vertragsnummer lediglich einen Hinweis geben, dass wir direkt mit ihm abrechnen möchten.

Widerruf meiner Versicherung

Bitte fülle das Formular aus.

Widerruf meines Antrags

Widerruf meines Antrags

Bitte gib die letzten 5 Ziffern deiner Police hier ein.
Du musst diese Angabe nicht machen, es hilft uns jedoch weiter und über deine Hilfe würden wir uns sehr freuen.